Unsere Lieferanten stellen sich vor


IGEPA legt neben hochwertigen Produkten Wert auf eine vertrauensvolle, langjährige Zusammenarbeit mit ihren Zulieferern. In der Regel sind dies auch die führenden Anbieter der Branche. Gemeinsam setzen wir auf Qualität, Zuverlässigkeit und eine hohe Präsenz, was Lieferungen weltweit gewährleistet, und suchen nach innovativen Lösungen für unsere Kunden.

POLI-TAPE

1. Marktbedeutung, Umsatz, Anzahl Mitarbeiter


POLI-TAPE ist der führende deutsche Hersteller für Flex &Flock und gehört damit auch zu den TOP 3 Produzenten von Textile-Graphics-Produkten weltweit. Mit den Niederlassungen in Italien und den USA und insgesamt rund 300 Mitarbeitern plant die POLI-TAPE-GROUP in den kommenden Jahren einen Umsatz von 100 Mio. € jährlich.


2. Hauptgeschäftsbereiche

Das Business von POLI-TAPE steht auf drei Säulen. Neben Textile Graphics ist POLI-TAPE auch einer der führenden Hersteller von Application Tapes. Die dritte Säule stellt ein umfangreiches Sortiment an Digitaldruckfolien dar, bei denen von Standardfolien bis zu Spezialitäten alles angeboten wird.

3. Eigenherstellung/Fremdbezug d. Rohmaterialien (Tiefe der Wertschöpfung)

Der große Vorteil von POLI-TAPE besteht darin, dass wir unsere eigenen Rohstoffe selbst fertigen. Im Werk in Italien wird Polyurethan – die Basis hochwertiger Flexfolien – selbst gegossen. Dadurch hat POLI-TAPE nicht nur die gesamte Wertschöpfungskette im eigenen Haus, sondern ist auch in der Lage, bei Produktneuentwicklungen das Produkt vom ersten Grundstoff an selbst zu bestimmen. In der Branche ist dies einzigartig. Aus diesem Grund ist POLI-TAPE auch immer wieder Vorreiter bei neuen Technologien im Bereich Flex &Flock.

4. Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens

Da die gesamte Produktionskette „in-house“ erfolgt, ist POLI-TAPE nicht abhängig von Lieferanten und Schwankungen in deren Qualität. Im Gegenteil kann POLI-TAPE immer wieder mit Innovationen aufwarten und damit den Markt begeistern. Die größte Entwicklung ist wohl die TURBO-Range, bei der Flex in nur 5 Sekunden bei lediglich 130 Grad Celsius verpresst werden kann. Damit ist das Produkt einsetzbar auch auf modernsten und empfindlichsten Materialien. Entwicklungen, die Marktbegleiter später versuchen zu kopieren. Aber immer wieder wartet POLI-TAPE mit kleinen Neuerungen auf. So wurde gerade das erste BLACKBOARD-FLEX entwickelt und auf den Markt gebracht. Ein Flex, dass wie eine Tafel funktioniert, mit Kreide zu beschreiben ist und abwaschbar ist.

5. Leistungsangebot (Produkte bei IGEPA erhältlich)

In erster Linie bezieht die IGEPA das POLI-FLEX® PREMIUM, POLI-FLEX® TURBO und weitere Spezialitäten aus der Image-Serie sowie bedruckbare Flexvarianten wie z.B. TURBO-PRINT 4036. Aus den anderen Geschäftsbereichen werden vorwiegend Application Tapes und Spezialitäten aus dem Programm an Digitaldruckfolien bezogen.


STAHLS´

1. Marktbedeutung, Umsatz, Anzahl Mitarbeiter

Der Grundstein wurde bereits im Jahr 1932 in Michigan, USA gelegt, das Unternehmen wird somit seit über 80 Jahren von der Familie Stahl geleitet.STAHLS´ ist der weltweit führende Hersteller von Transferpressen und Materialien im Bereich des Textildrucks mit Produktionsstandorten und Vertriebsgesellschaften weltweit. STAHLS´ produziert und entwickelt  in eigenen Anlagen rund um den Globus und ist somit immer am Puls der Zeit.Der Standort im Dillingen im Saarland wurde in den 80er Jahren gegründet und kann somit mit seinen über 40 Mitarbeitern selbst schon auf eine über 30jährige Firmengeschichte zurückblicken.


2. Hauptgeschäftsbereiche

Hauptgeschäftsbereiche sind die plottbaren CAD-CUT® sowie die bedruckbaren CAD-COLOR® Folien, die in STAHLS´- eigenen Anlagen produziert werden, sowie die Transferpressen der Marke STAHLS´ Hotronix®, die weltweit Maßstäbe gesetzt haben. Neben Folien und Maschinen ist STAHLS´ in allen Bereichen rund um die Textilveredelung zu Hause. STAHLS´ ist die einzige Firma, die alles im Portfolio hat, um die Flex und Flock Folien perfekt zu verarbeiten und liefert somit einen „All-in-one-Hand“-Service.

3. Eigenherstellung/Fremdbezug d. Rohmaterialien (Tiefe der Wertschöpfung)

STAHLS´ stellt sämtliche Produkte in firmeneigenen Anlagen rund um den Globus selbst her und betreibt zudem eigene Forschungszentren um die Qualität der Folien sicher zu stellen und stets weiter zu entwickeln, um den hohen Ansprüchen der Textilbranche weiter gerecht zu werden.

4. Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens

STAHLS´ hat durch seine innovativen Ideen stets den Markt mitgeprägt und versucht so, seinen Kunden einen Wettbewerbsvorsprung zu garantieren. Bereits 1945 experimentierte STAHLS´ als erster mit Klebstoffen und konnte mit dieser fortschrittlichen Methode erstmals Zahlen und Buchstaben direkt mittels Wärme auf das Textil in nur einem Arbeitsgang aufbringen. Seit 1986 stellt STAHLS´ selbst Transferpressen her. Der Innovationsgeist, der die Firma STAHLS´ zu einem Branchenführer gemacht hat, ist bis heute lebendig. STAHLS´ ist weiterhin weltweit der einzige Hersteller, der Maschinen und Folien selbst herstellt und alles daransetzt, durch Innovationen seine Kunden weiter zu bringen.

5. Leistungsangebot (Produkte bei IGEPA erhältlich)

  • Flock und Flexmaterial, sowohl plottbar als auch digital bedruckbar
  • Transferpressen
  • Accessoires

Siser
45 Jahre Geschichte, Leidenschaft und Innovation

1. Marktbedeutung, Umsatz, Anzahl Mitarbeiter

Wir befinden uns im Vicenza der 70er Jahre, mitten im italienischen Nordosten: Hier beginnt die Geschichte von Siser, einem der heute weltweit führenden Unternehmen in der Herstellung von Thermotransfermaterialien für die Textilveredelung, mit einem Umsatz über 60 Mio € und mehr als 90 Mitarbeitern, allein am italienischen Standort. Eine Niederlassung in den USA und eine in Singapur ermöglichen die Unterstützung von Kunden auf allen 5 Kontinenten.Nachdem Siser zuerst mit Materialien zum Ausstanzen für den Bereich Sportbekleidung auf den Markt kommt, nimmt es zu Beginn der 80er Jahre zwei revolutionäre Produkte für den Schneideplotter in die eigene Artikelreihe auf: Videoflex und Stripflock™.

Ein unstillbarer Wissensdrang und das ständige Bestreben nach Verbesserung bestimmen von Anfang an die Geschichte von Siser. Und genau diese Werte inspirieren Siser später dazu, die Aufmerksamkeit nicht mehr nur auf die Anwendung des Cad-Cut™, sondern auch auf den Digitaldruck zu richten.

Heute erzählen über 40 Produkte mit einer äußerst breiten Farbpalette, von der Geschichte Sisers, und schauen in eine Zukunft, die auf höchster Qualität aufgebaut und Ihrer Kreativität gewidmet ist.

2. Hauptgeschäftsbereiche

Das Kerngeschäft von Siser ist die Herstellung von Thermotransferfolien, sowohl für Schneideplotter, als auch für den Digitaldruck-Bereich. Die Siser Produktpalette bietet Standard-, Effekt-, Glitter- und Performance- Folien mit dem Ziel, jedem Kunden vielfältige Möglichkeiten zu geben.
Siser produziert aber auch, zur Vervollständigung Ihres Angebots, die erfolgreiche und bekannte Thermotransferpresse TS One sowie die passenden Application-Tapes für Ihre bedruckbaren Folien.

3. Eigenherstellung/Fremdbezug d. Rohmaterialien (Tiefe der Wertschöpfung)

Siser führt den gesamten Prozess von der Entwicklung bis zur Zusendung der Folien selbst durch. Die enge Zusammenarbeit mit den Lieferanten erlaubt weiterhin, die komplette und genaue Kontrolle der Rohstoffe, um die höchste Qualität zu gewährleisten.

4. Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens

Innovation, Qualität und Service sind die drei Säulen, auf denen unsere Arbeit steht. Die Beobachtung der Markttrends und die Zusammenarbeit mit den Kunden erlaubt Siser, immer einen Schritt vorne zu sein.

5. Leistungsangebot (Produkte bei IGEPA erhältlich)

Bei der IGEPA Gruppe kann man hauptsächlich den Bestseller P.S. Film so wie die Variationen P.S. Film Extra und P.S. Stretch beziehen.
Andere Folien wie Hi-5, Videoflex, Stripflock® Pro, Spezialfolie wie Videoflex Moda Glitter, P.S. Metallic und ExtraReflex werden auch angeboten, sowie die bedruckbare SoftPrint 3.0 und Soft Print Color vivid.


Chemica

1. Marktbedeutung, Umsatz, Anzahl Mitarbeiter:

Chemica ist ein französischer Hersteller im Bereich Thermo-Transferdruck. Des Weiteren hat die französche Firma einen Sitz in Amerika und Hong Kong. Hierdurch wird eine weltweite Lieferung gewährleistet. Chemica ist Mitglied der Gruppe Flex Dev. Ein Zusammenschluss folgender Firmen :

Sefa : Französischer Hersteller von Textiltransferpressen.

Stilscreen : Italienischer Hersteller von Grafiken für professionelle Fußballvereine (AC Mailand, AS Roma, Olympique Lyonnais), nationale Vereine (Italien, Schweiz, etc.), des Weiteren auch namhafte Marken wie Adidas, Puma, Nike, Armani…

ELMS Marketing : Marktführer im englischen Markt für die Personalisierung von Textilien für die größten Sportverbände (NFL, NBA,  EFL, Chelsea, Manchester City…).
Die « Groupe Flex  Dev » erreicht einen Umsatz von 40 Millionen Euro und beschäftigt derzeit 150 Mitarbeiter.

2. Hauptgeschäftsbereiche

Chemica reagiert mit seiner breiten Produktpalette auf die Wünsche von Kunden aus den Bereichen Sport, Mode, Events oder Workwear.

3. Know-How

Chemica arbeitet eng mit kompetenten Zulieferern zusammen, um die besten Rohstoffe für ihre Folien auszuwählen.

Die Wahl der Materialien erfolgt im Interesse der Erhaltung der Umwelt. Damit ist Firstmark der einzige ökologische PVC-Flex, der ohne Schadstoffe hergestellt wird und ein Bestseller der Chemica Produktreihe ist.

Die Stärke liegt ganz klar im Laminierungsprozess dank eines fortschrittlichen Produktionsvorganges. Dies ermöglicht eine Auslieferung von höchster Qualität , die eine hohe Stabilität bei jedem Einsatz garantiert.

4. Besonderheiten

Chemica ist ein Pionier in der Herstellung von Heißtransferfolien, welche sich für alle technischen Textilien und neuen digitalen Technologien eignen.

Tatsächlich umfasst dieses Sortiment das Schneiden von Folien, die mit Plottern kompatibel  sind, aber auch bedruckbare Folien ( Solvent, Ecosolvent, Latex und Sublimation).
Die Mehrzahl unserer Produkte ist nach OEKO TEX Class I zertifiziert, um eine sichere Verwendung zu gewährleisten.Schließlich sind Chemica-Produkte gekennzeichnet durch:
  • Große Finesse, die den Komfort und die Atmungsaktivität getragener Textilien bietet
  • Polyester-Materialien mit geringer Klebrigkeit, die ein einfaches Ablösen, die Verwirklichung kleiner Details und die erwartete Vorbereitung einer großen Anzahl von visuellen Elementen ermöglichen.
5. Unsere Flagschiffprodukte

Hotmark Revolution: universelle Folie für alle Textilien (Baumwolle-Polyester-Nylon) und alle Verwendungen (Schnell 5 Sekunden, Niedrigtemperatur 120°C)

Easyprint: ganz einfach zu verwenden => ohne ApplikationTape, Generic ICC Profile, Mat Aspekt, geeignet mit alle Öko-Solvent Tinten und Latex Tinten (HP-zertifiziert)

OKI

1. Marktbedeutung, Umsatz, Anzahl Mitarbeiter

Seit über 130 Jahren schafft OKI zukunftsweisende Technologien, über 60 Jahre davon im Bereich der Drucktechnik. Schon 1968 trat OKI mit dem revolutionären Matrixdrucker als erstes Unternehmen in das Zeitalter der modernen Drucktechnologie ein. 1989 wurde ein neues Kapitel aufgeschlagen, als OKI den ersten LED-Drucker der Welt auf den Markt brachte. Diese einzigartige Technik nutzen wir seit nunmehr fast 30 Jahren, um für unsere Business-Kunden optimale Lösungen herzustellen. So wurden die weltweit ersten A4-Farb-MFPs im Jahr 2005 oder der erste 5-Farb-A3-Drucker der Branche 2013 lanciert.
Und auch heute bringt OKI immer noch Innovationen wie die erst kürzlich vorgestellten Label-Drucker auf den Markt. Diese Drucker bieten endlich eine Lösung zur Herstellung von qualitativ hochwertigen Labels, die einfach individualisiert und zu ausgesprochen geringen Kosten in kleinen Auflagen hergestellt werden können. Außerdem besitzen die Drucker die Möglichkeit, in WEISS zu drucken. Hier kann man wirklich von einer revolutionären Entwicklung im Labeldruck-Bereich sprechen.

OKI Electric beschäftigt weltweit ca. 20.000 Mitarbeiter und hat einen Umsatz von ca. 490 Milliarden Yen. Die OKI Data Corporation - die Druckersparte von OKI - beschäftigt über 5.000 Mitarbeiter und erwirtschaftete im FY2016 einen Umsatz von 112,4 Milliarden Yen. OKI Europe als Teil der OKI Data Corporation mit Sitz in Egham, UK hat heute 15 Landesgesellschaften, über 500 Mitarbeiter und macht einen Anteil von ca. 40% des globalen Umsatzes von OKI Data aus. Die Central Region mit Deutschland, Österreich, der Schweiz sowie den BeNeLux ist die stärkste Region in Europa.

2. Hauptgeschäftsbereiche

OKI Europe hat seine Kernkompetenz im Bereich der LED-Drucktechnologie, versteht sich als Vollsortimenter vom A4 Monodrucker bis hin zu A3+ Farbdruckern und Multifunktionssystemen. Im Bereich Graphic Arts positioniert sich OKI mit innovativen und flexiblen 5-Farbsystemen im A3+ Format, kompakten Weißtoner-Transferdruckern im A3- und A4-Format sowie Neonsystemen bis hin zu Umschlagdrucksystemen in 4- und 5-Farbkonfiguration. Zusätzlich basieren die OKI Systeme der Wide Format Produktpalette auf Eco-Solvent Tinte, bieten das schwärzeste Schwarz am Markt und eine außergewöhnliche Bandbreite an Druckmedien sowohl im Indoor- als auch Outdoor-Bereich.

3. Eigenherstellung/Fremdbezug d. Rohmaterialien (Tiefe der Wertschöpfung)

OKI produziert seine Druckwerke und Drucksysteme ebenso selbst wie die entsprechenden Verbrauchsmaterialien.

4. Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens

OKI ist Pionier der LED-Technologie und bietet mit seinem einzigartigen Serviceversprechen, qualitativ sehr hochwertigen und äußerst flexiblen Farbsystemen in unterschiedlichsten Bereichen kompakte, innovative Lösungen für seine Kunden.

5. Leistungsangebot (Produkte bei IGEPA erhältlich)

OKI bietet über die IGEPA sein komplettes Portfolio der Pro-Serie Drucksystemen für die grafische Industrie:

  • Pro9431: A3+ 4-Farb-System auf LED Basis

  • Pro9541: flexibles A3+ 5-Farb-System auf LED Basis mit wechselbarer 5. Druckstufe Klar- oder Weißtoner

  • Pro9542: hochwertiges A3+ 5-Farb-System auf LED Basis mit Weiß-Unterdruck zum Druck auf dunklen oder transparenten Materialien

  • Pro8432WT: kompaktes A3-Transfer-Drucksystem mit CMY plus Weiß

  • Pro7411WT: kompaktes A4-Transfer-Drucksystem mit CMY plus Weiß

  • Pro6410Neon: kompakter, flexibler und innovativer Neonfarb-Drucker mit Neon-Cyan, Neon-Magenta, Neon-Gelb und wechselbarer 4. Druckstufe Weiß oder Schwarz

  • Umschlagdruck-Systeme auf Basis der Pro9431/Pro9540 Serien


Forever

1. Marktbedeutung, Umsatz, Anzahl Mitarbeiter

FOREVER GmbH ist der weltweit führende Hersteller von Transfermedien für Farbkopierer und Laserdrucker der neuen Generation.

Die Kernkompetenz der Firma liegt in der Entwicklung und im Vertrieb von innovativen Qualitätsprodukten für die digitale Druckindustrie. Unsere knapp 35 Mitarbeiter arbeiten mit größter Leidenschaft an kundenspezifischen Beschichtungslösungen sowie maßgeschneiderten Lohnbeschichtungen.
Unsere Produkte werden in über 100 Länder erfolgreich exportiert und wir genießen das Vertrauen unserer langjährigen Partner, wie der IGEPA, seit vielen Jahren. FOREVER ist ein mittelständiges Unternehmen mit unerschöpflichem Potential und stetig wachsendem Umsatz.

2. Hauptgeschäftsbereiche

FOREVER ist der perfekte Partner für die digitale Druckindustrie. Die enge Zusammenarbeit mit unseren Händlern und Geschäftspartnern aus dem Bereich Druck und Papier machen uns zum Ansprechpartner Nummer 1, wenn es um Transferlösungen für Desktop- und Großformatdrucker geht.

3. Eigenherstellung/Fremdbezug der Rohmaterialien (Tiefe der Wertschöpfung)

Die Herstellung aller FOREVER Materialien erfolgt in Deutschland und erfüllt die höchsten Qualitätsstandards. Unsere Stärke liegt im Bereich Forschung & EntwicklungWir beobachten die Trends am Markt und entwickeln die richtigen Produkte zum richtigen Zeitpunkt. Einer der Hauptgründe für unseren internationalen Erfolg ist die „Produktbeständigkeit“. Wir verwenden nur Rohmaterialien und Chemikalien von langjährigen Partnern, auf die wir uns verlassen können. Besonders stolz sind wir auf das Oeko-Tex Zertifikat, das wir seit 2013 für einige unserer Transfermedien erhalten haben.

4. Alleinstellungsmerkmale des Unternehmens

Als einer der wenigen tatsächlichen Hersteller mit eigener Beschichtungsanlage, sind wir jederzeit in der Lage, neue und innovative Produkte in kurzer Zeit zu produzieren.
Mit Hilfe unserer Businesspartner können wir den Bedarf des Marktes schnell und unkompliziert erkennen und somit zukunftsweisende Produkte realisieren.

5. Leistungsangebot (Produkte bei IGEPA erhältlich)

Die IGEPA vertreibt FOREVER Transfermaterialien für Standard CMYK und CMYW Drucker und das passende Zubehör. Auch Verbrauchsmaterialien wie Heißprägefolien sind bei IGEPA erhältlich.