Standort Queis
Tel.: 034602/61-600

Standort Dieburg
Tel.: 06071/3015-0

Downlaod FAQ: hier

Allgemein

Was ist Digital Signage?
Digital Signage beschreibt den vielfältigen und flexiblen Einsatz digitaler Medieninhalte bei Werbe- und Informationssystemen, die im Innen- und Außenbereich zur Kommunikation und Information mit und für die Kunden eingesetzt werden.

Was ist der Vorteil von Digital Signage gegenüber analoger Werbung?
Bewegtbilder sind in der Erinnerung ihrer Kunden und Gäste mit knapp 80% weit über den zu erreichenden Zahlen im Vergleich zu Printprodukten. Zudem ist ein sekundenschnelles Bespielen möglich, so dass flexible Botschaften und Informationen situationsbedingt (mittels Sensorik) standortunabhängig erfolgen können. D.h. mehr Erinnerung, mehr Flexibilität, Zeitersparnis = mehr Erfolg.

Wie kann mir Digital Signage helfen?
Digital Signage weckt Interesse und so haben Sie die Aufmerksamkeit Ihrer (potentiellen) Kunden – egal ob in der Fußgängerzone vor dem Eingansbereich, im Schaufenster oder in Wartezonen. Eine perfekte Ausgangsposition, um jetzt Aktionen und Themen zu platzieren. Denn: 70% aller Kaufentscheidungen werden nachgewiesen erst am PoS getroffen.

Was gibt es für Einsatzmöglichkeiten?
Die Produkte passen sich ihrem individuellen Bedarf an, d.h. alle Platzierungen und technischen Anforderungen können erfüllt werden - indoor, outdoor, mobil zur Mitnahme oder fest installiert.

Was brauche ich alles für mein Digital Signage System?
Die einzige Grundvoraussetzung ist Strom. Sofern eine Bespielung aus der Ferne favorisiert wird, ist ein stabiler Internetzugang notwendig.

Ist Digital Signage Baugenehmigungspflichtig?
Im Rahmen Ihres Geschäftes, Ihrer Filiale oder Ihres Messestandes ist es Teil des Ladenbaus und orientiert sich an sicherheitsrelevanten Fragen wie Fluchtwege-Einhaltung etc. Sollten gesonderte Baugenehmigungen beispielsweise im öffentlichen Raum notwendig sein, unterstützen wir unsere Kunden bei der Einholung.

Welche Formate stehen zur Verfügung?
Auch hier sind fast keine Grenzen gesetzt. In unserem Standardproduktsegment ist die kleinste Variante IGEPA Desk mit 245 x 420mm und die max. Ausprägung zeigt die IgepaStele mit 86“. Auch Sonderformate sind umsetzbar. Sprechen Sie uns einfach an.

Wie werden die Displays bespielt?
Sie haben die Wahl, mit Trailern und Videos, Bildern, Präsentationen oder Animationen, die von einem USB-Stick auf den internen Speicher geladen werden oder via Software, siehe weitere Ausführungen beim Technischen Fragen.

Welche Hersteller sind im Angebot?
Uns ist wichtig, dass wir herstellerunabhängig agieren. So ist es uns möglich, die perfekte Lösung für Ihre Bedürfnisse anzubieten.

Wie sehen die Lieferzeiten aus?
Wir bemühen uns selbstverständlich um eine schnellstmögliche Bereitstellung. Generell ist von einem Zeitfenster von ca. 4-6 Wochen auszugehen, bei Lagerartikeln ca. 1-2 Wochen.

Ist vorab eine Ansicht von Geräten mit ihrer Funktionalität möglich?
Selbstverständlich freuen wir uns auf Ihren Besuch in unserem Showroom, Igepa Queis.

Gibt es Digital Signage auch zum Verleih?
Ja gern. Wir bieten eine Kurzzeitmiete (täglich, wöchentlich oder bis zu 6 Monate), sowie eine Langzeitmiete (bis zu 3 Jahre) an.

Können die Produkte individualisiert werden?
Alle Produkte können nach Ihren Wünschen mit Logo etc. gefertigt werden.

Wie erhalte ich Hilfe und Support?
Wir stehen Ihnen jederzeit zur Verfügung – persönlich, telefonisch oder per Mail, so dass wir für jedes Problem gemeinsam eine Lösung finden.

Produktspezifisch

Welche Digital Signage Geräte lassen sich mittels Touch-Funktion bedienen?
Die igepaStele, OutdoorStele und Industrie-Displays in diversen Größen.

Welche Geräte sind mit einer Sensorik ausstattbar, damit ich auf Besucherströme reagieren kann?
Alle Geräte können dementsprechend ausgestattet werden.

Kann ich zwischen verschiedenen Helligkeiten wählen und wie entscheide ich richtig?
Der Fernseher Zuhause hat 250-350 cd/m². Wir unterscheiden dabei zwischen mehreren Varianten. Die Indoor-Variante: hierbei sind 350 - 500cd ausreichend, bei etwas hellerem Umgebungslicht sind auch bis zu 700cd angenehm. Erhöhtes Umgebungslicht und Shine-Out Schaufenster-Lösungen: bei einer erhöhten Helligkeit (High Brightness) sind 1.000 - 2.500cd angebracht und bei Geräten die in Sonnenlicht durchfluteten Schaufenstern in Südseite hängen 2.500 - 3.000cd. Outdoor-Variante: für Außenanwendungen gibt es spezielle OutdoorStelen oder LED-VideoWall Module die bis zu 10.000cd bieten. Gern beraten wir Sie zu Ihrem Wunschstandort.

Wie schwer sind die Geräte?
Das ist sehr unterschiedlich. Das IGEPAPoster wiegt beispielsweise bei 43“ ca. 32kg, bei 49“ ca. 36kg und bei 55“ ca. 40kg.

Welche Geräte bieten sich für die mobilen Einsatz für Promotion etc. besonders an?
Ideal dafür eignen sich der igepaStand und die igepaWall.

Technisch

Welchen Content kann ich anzeigen und wo bekomme ich ihn her?
Möglich sind alle Darstellungen, Bilder (JPG, BMP, PNG, PDF) und Animationen (GIF, AVI, MPEG2, MPEG4, WMV).

Ist eine Ansteuerung mittels WLAN möglich?
Ja, WLAN ermöglicht die Bespielung via Software aus der Ferne, weitere Möglichkeiten sind LAN oder UMTS-Modul (SIM-Karte). Für die Bespielung vor Ort nutzt man den USB-Stick.

Wie lange dauert eine Bespielung via USB?
In der Regel dauert es nicht länger als 5 Minuten.

Wie ist eine Content-Manager-Software zu bedienen oder sind dafür besondere IT-Kenntnisse nötig?
Nach kurzer Einarbeitungszeit ist die Software schnell und leicht zu bedienen, sofern Ihnen einfache Playlisten genügen. Wenn Sie externe Schnittstellen mit einbeziehen möchten, sind IT-Kenntnisse von Vorteil, aber nicht zwingend notwendig.

Gibt es die Möglichkeit, die Content-Manager-Software zu testen?
Ja, wir können Testversionen der Software-Varianten freischalten, so dass Sie die Handhabung und den Umgang ca. 2-4 Wochen testen können.

Ist das Produkt geeignet, selbst angeschlossen zu werden oder braucht es einen Techniker?
Bei unseren Standardprodukten ist die Installation für jeden möglich. Darüber hinaus bieten wir die Hilfe eines unserer Techniker an. Dieser ist bei größeren Projekten generell als Ansprechpartner mit vor Ort.