Hansa
Tel.: 0421/48 62-0

Preiserhöhungen VISCOM


Sehr geehrte Damen und Herren,

 

aktuell befinden wir uns in einer turbulenten Zeit und einer weltweiten extremen Rohstoffverknappung. Rohstoffengpässe bei den Herstellern, erhöhte Frachtkosten und eine schnelle wirtschaftliche Erholung Chinas führen zu extrem steigenden Kosten in der Materialbeschaffung und zu Lieferverzögerungen.

 

Wir halten diese Situation für erklärungsbedürftig und möchten Ihnen einen kurzen Überblick über die derzeitige Lage in Deutschland bzw. auf dem Weltmarkt geben.

 

Der PVC-Preis ist, aufgrund der lebhaften Exportnachfrage und steigender Spotnotierungen in der zweiten Monatshälfte, stark gestiegen. Mehrere PVC-Anlagen in den USA wurden aufgrund des Wintersturms stillgelegt. Infolgedessen wandten sich die internationalen Käufer den chinesischen PVC-Herstellern zu.

 

Dies betrifft auch die angespannte Versorgungslage bei Polycarbonat. Der Verbrauch von Benzin, Diesel und nicht zuletzt Flugkraftstoff ist dramatisch gesunken. Die damit verbundene, stark rückläufige Ölproduktion führt zu weniger Rohstoffen, die zur Kunststoffproduktion benötigt werden. Angebot und Nachfrage stehen im Ungleichgewicht und führen zu einem deutlichen Preisanstieg.

 

Marktbeobachter gehen davon aus, dass sich die Marktturbulenzen noch weit in das Jahr 2021 fortsetzen werden und wir bedauern die Situation sehr!

 

 

Wir freuen uns, trotz der angespannten Lage, auf eine gute Zusammenarbeit.

 

Sollten Sie noch Rückfragen haben, stehen wir Ihnen gerne zur Verfügung.

 

Bleiben Sie gesund!

 

Ihr VISCOM Team