Hansa
Tel.: 0421/48 62-0

IGEPA und Soennecken intensivieren Zusammenarbeit mit neuem Kooperationsvertrag


Overath, Hamburg, den 20. Januar 2021.

Mit einem Kooperationsvertrag für das Zentralregulierungs- und Delkrederegeschäft bauen Soennecken und IGEPA die Zusammenarbeit weiter aus.

 

Die Soennecken eG und die angeschlossenen Großhandelsunternehmen der IGEPA group haben zum 1. Februar 2021 einen Kooperationsvertrag für das Zentralregulierungs- und Delkrederegeschäft abgeschlossen. Ab diesem Zeitpunkt bietet Soennecken ihren Mitgliedern in Deutschland und BeNeLux einen weiteren bedeutenden Vertragslieferanten im Bereich Papier und ergänzender Sortimente an.

„Wir erwarten uns aus dieser Kooperation eine weitere Stärkung unserer Mitglieder“, sagt Jens Melzer, Prokurist und Bereichsleiter LogServe und Vertragslieferantengeschäft Bürobedarf. „Zudem entsprechen wir damit nicht zuletzt einem langgehegten Wunsch unserer Mitglieder, die bereits in der Vergangenheit nicht unerhebliche Umsätze mit der IGEPA realisiert haben. Diese können nun uneingeschränkt von allen Vorteilen der Zentralregulierung profitieren.“

Damit erhalten die Mitglieder der Soennecken auch im Zentralregulierungs- und Delkrederegeschäft uneingeschränkten Zugang zum umfangreichen Sortiment des Marktführers im Bereich Office und Packaging mit flächendeckender Logistik.

„Mit dieser Kooperation dokumentieren wir einmal mehr unsere Fachhandelsorientierung und freuen uns sehr über die noch engere Kooperation im Bereich Papier, besonders aber auch im Wachstumssegment Packaging“ ergänzt Elmar Schätzlein, Geschäftsführer der IGEPA group. „Damit knüpfen wir an die bereits länger bestehende erfolgreiche Zusammenarbeit mit LogServe an.“

 

Über Soennecken:

Die Soennecken eG wurde 1926 gegründet und hat ihren Sitz im bergischen Overath. Gemeinsam mit ihren Mitgliedern ist die Genossenschaft im deutschsprachigen Raum das führende Unternehmen für Vermarktung, Finanzierung und Logistik von Produkten rund ums Büro. Bis heute haben sich an knapp 1.000 Standorten rund 500 Fachhandelshäuser angeschlossen. Diese werden in den vier Geschäftsfeldern Einzelhandel, Streckenhandel, Drucken und Kopieren und Büroeinrichtung betreut. Die Mitglieder können auf das Sortiment von rund 1.000 namhaften Markenartikelherstellern sowie die Exklusivmarke Soennecken zurückgreifen. Umfangreiche Dienstleistungen in den Bereichen Marketing, Beratung, IT, Finanzierung und Logistik runden das Dienstleistungsportfolio ab. Der Gesamtabrechnungsumsatz der Unternehmensgruppe Soennecken betrug im Jahr 2019 rund 680 Millionen Euro (netto).

 

Über IGEPA:

Die IGEPA group ist mit mehr als 75 Standorten in 25 Ländern und rund 3.500 Mitarbeitern eine der führenden Fachgroßhandelsgruppen in Europa und betreut mehr als 50.000 Kunden aus Industrie, Handel und Gewerbe. Die Sortimente beinhalten Produkte wie grafische Papiere und Karton, Verpackungen und Medien für die Werbetechnik einschließlich technischer Ausrüstungen und Dienstleistungen. Damit erwirtschaftet die IGPEA group inklusive ihrer strategischen Partner europaweit einen Umsatz von ca. 1,8 Milliarden Euro.