Freytag & Petersen bei Rad am Ring


Viele Motorrad- und Autofans sind die Nordschleife und die dazugehörige Hohe Acht schon einmal selbst mit dem Fahrzeug gefahren. Doch nur wirkliche Fahrradfreaks kennen die Strecke als Rennpiste für Rennräder oder Mountainbikes.

Ein 12köpfiges Freypeter Team mischte sich am Wochenende unter die ca. 5000 Teilnehmer die am 24h Radrennen ,, Rad am Ring '' teilnahmen.

Aufgeteilt in 3 Mannschaften à 4 Fahrer, galt es die 26 km Runde zu überwinden. Den Namen Grüne Hölle bekam die Strecke zu Recht. Denn die Fahrer mussten jeweils in der Runde 560 Höhenmeter, mit Steigungen von teilweise 17 % ( hohe Acht ) überwinden.

Dies war für alle Fahrer eine große Herausforderung! Doch durch den besonderen Teamgeist und die optimale Verpflegung, die uns Peter Wehlmann ( Geschäftsführer von Wehlmann Print  Media,Essen ) reichte, schafften es alle Fahrer mehrfach diese Strecke zu überwinden.

Trotz körperlicher Anstrengung, wenig Schlaf und schlechtem Wetter, zog das Freypeter Team ein positives Fazit. Alle Teilnehmer waren sich einig:

 

RAD AM RING 2016, wir sind wieder dabei!

 

Wir möchten es natürlich nicht versäumen, uns bei unserem Partner der Firma Mondi Business Paper zu bedanken! Der Papierhersteller sponserte das Freypeter Team nicht nur, sondern unterstützte es auch vor Ort. So fuhr Elena Christova / Marketing für das Radteam einige Runden und Ersan Göztas / Vertrieb  half unserem Chefkoch bei der Zubereitung der Speisen.