Profiserie II

 
Highlights
> Konstruktion aus Stahlprofilen verschweißt und lackiert in RAL-Farben nach Kundenwunsch
> Der Frästisch kann als T-Nutentisch, Vakkuumtisch (oder beides in Verbindung), Spezialaufnahmen oder als abgeplante Holzauflage ausgeführt werden.
> Die Linearführungen sind absolut spielfreie Kugelrollenführungen mit Schmutzabweiser.
> Die Antriebe sind mit Kugelumlaufspindeln (mit Schmutzabweiser) und Kegelrollenflanschlagern versehen, die max. 1/100 mm Spiel aufweisen. Maschinen über 2,5 m Länge werden über eine umlaufende Spindel auf den X-Achsen angetrieben.
> Die Servo- oder Schrittmotoren sind über Kupplungen oder Zahnriemen mechanisch von den Spindeln getrennt. Es werden insgesamt vier kräftige Servomotoren (Schrittmotoren) eingesetzt.
> Durchlasshöhe und Z-Verfahrweg von 200 mm bei Standardmaschinen (lassen sich auf Kundenwunsch erhöhen)
> Bei allen Maschinen der Profi-Serie ist die Absaugausführung und Kabelführung komplett in der Maschine integriert
> Verstärktes Portal für große und schwere Fräsmotoren, die mit niedrigeren Drehzahlen zerspanen
> Linearführungen in verstärkter Ausführung
> Kugelumlaufspindeln in verstärkter Ausführung
> Leistungsstärkere Elektronik und Motoren für hohe Dauerlasten
> Zusätzliche Verstärkungen in der Grundkonstruktion zur Verminderung von Resonanzvibrationen und zur Aufnahme von schweren Werkstücken

Nähere, technische Informationen entnehmen Sie bitte dem Datenblatt